Pflanzen-Portal.com - Die Botanik und Garten-Datenbank
Nelke   Strauch-Margerite   Kornblume   Tausendschön   Löwenmäulchen   Stockmalve   Zwergpalme  
Pflanzen-Statistik:

111
3051
183215
Pflanzen in der Datenbank
Produkte im Pflanzenshop
Pflanzen wurden gesucht
Gefragteste Pflanze: Clematis

  • »  Pflanzen Toolbar
Suchbegriff:   » Erweiterte Suche

 

Pflanzensteckbrief Gewöhnliche Akelei

Gewoehnliche Akelei (Aquilegia vulgaris)
» Bildrechte anzeigen
Pflanze: Gewöhnliche Akelei
Lateinischer Name: Aquilegia vulgaris
Familie: Hahnenfußgewächse Ranunculaceae
Gattung: Akeleien (Aquilegia)

Giftigkeit schwach giftig
Keine Heilpflanze Keine Heilpflanze
Zierpflanze Zierpflanze
ungenießbar ungenießbar

Die Pflanze

Am Stengelende stehen meist 3-10 Blüten in einem lockeren, traubigen Blütenstand. Blütenstiele wirken kräftig und werden bis 15 cm lang. Blüten blauviolett, 4-5 cm im Durchmesser, ausgeprägt nickend und nur selten schräg abwärts orientiert. Äußere Blütenhüllblätter oval zugespitzt, oft mit auch innen grüner Spitze; innere Blütenhüllblätter vorn fast kreisförmig abgerundet und kapuzenartig in den Sporn auslaufend. Sporn 2,5-3 cm lang, sehr stark nach innen gekrümmt. Staubblätter bei eben entfalteten Blüten nicht oder nur wenig aus der Blüte herausragend. Stengel aufrecht, kräftig, unten kaum, oben meist deutlich behaart, verzweigt. Stengelblätter wechselständig, sitzend, obere 3teilig, untere den Grundblättern ähnlicher. Grundblätter 3teilig, Teilblättchen bis fast zum Grunde 3spaltig oder 3teilig, mit keilig-eiförmigen, stumpfen, unregelmäßig gekerbten Blättchen, nicht ledrig und lang (bis um 15 cm) gestielt. Mai-Juli. 30-80 cm.

Blüte/Blüten

JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ

Blütenfarbe: blauviolett
Blühdauer: von Mai bis Juli


Vorkommen

Braucht lockeren, mull- oder humusreichen Lehmboden, der schwach sauer sein darf, aber nährstoffreich sein sollte. Besiedelt lichte Wälder, Waldränder, Gebüsche und Bergwiesen. Fehlt im Tiefland und in den Mittelgebirgen mit Sandsteinen ganz und im Alpenvorland größeren Gebieten. Sonst selten, oft in individuenarmen Beständen.


Wissenswertes

A. vulgaris L. wird mit A. atrata KOCH (s. Seite 76) und mit der Dunklen Akelei (A. nigricans BAUMG.: Blüten dunkel blauviolett; Staubblätter kaum länger als Blüte; Stengel im Blütenstandsbereich drüsig behaart; Südostösterreich; selten) zur Sammelart A. vulgaris agg. zusammengefasst.


Bildrechte

Bildlizenz: Das Bild wurde unter der Lizenz GNU Free Documentation License veröffentlicht und darf unter den Bestimmungen dieser Lizenz weiterverwendet werden.

Bildautor/Bildquelle: Arne Nordmann

 

Anzeigen zum Thema:

 

 


Mica® Kunstpflanzen Anthurie rot
Mica® Kunstpflanzen Anthurie rot

ab 22.95 EUR


Balkontuch Garden
Balkontuch Garden

ab 58.95 EUR


Triumph-Tulpen gem. Rembrandt
Triumph-Tulpen gem. Rembrandt

ab 8.99 EUR


Phostrogen® Tomatendünger
Phostrogen® Tomatendünger

ab 7.50 EUR


Damen-Regenstiefel hoch
Damen-Regenstiefel hoch

ab 21.95 EUR


Kleinblütige Akelei
Kleinblütige Akelei


Alpen-Edelweiss
Alpen-Edelweiss


Busch-Windröschen
Busch-Windröschen


Anemonen-Schmuckblume
Anemonen-Schmuckblume


Winterling
Winterling



Pflanzenversand:
Pflanzenversand - Pflanzen kaufen