Pflanzen-Portal.com - Die Botanik und Garten-Datenbank
Nelke   Strauch-Margerite   Kornblume   Tausendschön   Löwenmäulchen   Stockmalve   Zwergpalme  
Pflanzen-Statistik:

111
3051
183686
Pflanzen in der Datenbank
Produkte im Pflanzenshop
Pflanzen wurden gesucht
Gefragteste Pflanze: Clematis

  • »  Pflanzen Toolbar
Suchbegriff:   » Erweiterte Suche

 

Pflanzensteckbrief Morgenländischer Lebensbaum

Morgenlaendischer Lebensbaum (Thuja orientalis L.)
» Bildrechte anzeigen
Pflanze: Morgenländischer Lebensbaum
Lateinischer Name: Thuja orientalis L.
Familie: Zypressengewächse Cupressaceae
Gattung: Lebensbäume (Platycladus)

Giftigkeit giftig
Keine Heilpflanze Keine Heilpflanze
Zierpflanze Zierpflanze
ungenießbar ungenießbar

Die Pflanze

Aufrechter, oft vom Grund an mehrstämmiger Baum mit reich und fächerartig verästelten Zweigenden, wobei die Fächer senkrecht gestellt sind. Zweige flach, dicht mit kreuzgegenständigen Schuppen von zweierlei Art besetzt: Flachschuppen-Paare wechseln mit gefalteten und sie deckenden Kantenschuppen-Paaren. Einhäusig. Blüten an Kurztrieben: Männliche Blüten einzeln, meist nur einige schuppenartige Staubblätter; weibliche Blüten in Zäpfchen mit 6-8 ledrig-derben Deckschuppen. An den Fruchtzäpfchen 1-3 "leere" Schuppen und 2-5 weitere, die je 2 Samen abdecken. Schuppenspitze mit hakigem Fortsatz. April-Mai. 3-15 m.

Vorkommen

Braucht mäßig flachgründigen. nicht zu sauren Lehm- oder Tonboden. Heimat: Ostasien. Bei uns eher seltener Zierbaum, zuweilen auf Friedhöfen als Einzelbaum, sehr zerstreut in Wäldern, selten in größeren Gruppen (z. B. Weinheim/Bergstraße).


Wissenswertes

Viele, recht unterschiedliche Ziersorten. - Ähnlich, doch meist nur ortsnah verwildert: Amerikanischer Lebensbaum (TT occidentalis L.): Zweigfächer waagrecht ausgebreitet: Flachschuppen mit punktförmiger Öldrüse: Zapfenschuppen kurz zugespitzt. Heimat: Westliches Nordamerika. - Riesen-Lebensbaum (T. plicata D. DON ex LAMB.): Zweigfächer senkrecht, Blattschuppen unterseits weißlich gestreift, ohne Öldrüse. Heimat: östliches Nordamerika (dort bis 70 m hoch). - Alle Arten enthalten ätherisches Öl mit dem Monoterpen Thujon. Das Öl verursacht auf der Haut oft starke Reizungen. Innerlich führt es zu schweren Vergiftungen mit Krämpfen; schwerwiegende Schädigungen von Nieren, Leber und Magen sind möglich.


Bildrechte

Bildlizenz: Das Bild wurde unter der Lizenz GNU Free Documentation License veröffentlicht und darf unter den Bestimmungen dieser Lizenz weiterverwendet werden.

Bildautor/Bildquelle: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Bild:PlatycladusOrientalis2.jpg

 

Anzeigen zum Thema:

 

Leser dieses Artikels suchten auch nach:

» Thujen | » Thuje | » Thujen schneiden | » Tuja

 


Olivenbaum
Olivenbaum

ab 1.95 EUR


Luxform® Mais-Lampe G4 24-LED
Luxform® Mais-Lampe G4 24-LED

ab 5.99 EUR


Hyazinthe Yellow Queen
Hyazinthe Yellow Queen

ab 5.95 EUR


Christusdorn Miliana® ?Bianco?
Christusdorn Miliana® ?Bianco?

ab 8.95 EUR


UV-C PL Lampe
UV-C PL Lampe

ab 24.95 EUR


Haarblättriger Wasser-Hahnenfuss
Haarblättriger Wasser-Hahnenfuss


Bunter Eisenhut
Bunter Eisenhut


Douglasie
Douglasie


Berg-Kiefer
Berg-Kiefer


Pyrenäen-Hahnenfuss
Pyrenäen-Hahnenfuss



Pflanzenversand:
Pflanzenversand - Pflanzen kaufen