Pflanzen-Portal.com - Die Botanik und Garten-Datenbank
Nelke   Strauch-Margerite   Kornblume   Tausendschön   Löwenmäulchen   Stockmalve   Zwergpalme  
Pflanzen-Statistik:

111
3051
126449
Pflanzen in der Datenbank
Produkte im Pflanzenshop
Pflanzen wurden gesucht
Gefragteste Pflanze: Clematis

  • »  Pflanzen Toolbar
Suchbegriff:   » Erweiterte Suche

 

Pflanzensteckbrief Tomate

Tomate (Solanum lycopersicum)
» Bildrechte anzeigen
Pflanze: Tomate
Lateinischer Name: Solanum lycopersicum
Familie: Nachtschattengewächse (Solanaceae)
Gattung: Nachtschatten (Solanum)

Giftigkeit ungiftig
Heilpflanze Heilpflanze
Zierpflanze Zierpflanze
Essbare Pflanze Essbare Pflanze

Die Pflanze

Die Tomatenpflanze wächst einjährig oder zweijährig. Zu Beginn Ihrer Vegetationsperiode wächst sie aufrecht, legt sich aber später nieder und wächst kriechend weiter. Ihre Äste können dabei eine Länge von 4m erreichen. Die an der Basis bis zu 14cm durchmessenden Stängel sind fein behaart. Die etwa 0,5mm langen Pflanzenhaare (Trichome) besitzen an den Enden Drüsen, die den Pflanzen ihren typischen starken Geruch verleihen.

Die 20-30 cm langen und bis zu 10 cm breiten Laubblätter sind beidseitig spärlich behaart und unterbrochen unpaarig gefiedert. Die Blattstiele sind bis zu 6 cm lang.
Die Blütenstände der Tomate werden bis zu 10 cm lang und bestehen aus 5-15 Blüten. Die etwa 0,8 cm langen Blütenknospen sind gerade konisch geformt. Die Blütenkrone ist leuchtend gelb und fünfeckig, mit einem Durchmesser von 1-2 cm. Die Blütezeit ist Juli-Oktober, je nach Sorte.

Die Früchte (die eigentlichen Tomaten), werden 15 bis 25 mm breit (bei kultivierten Pflanzen bis zu 10 cm groß. Die Form der Frucht und Anzahl der Kammern kann stark variieren (zumeist jedoch zweikammerig und kugelförmig). Die Samen sind bis zu 3,3 mm lang, blassbraun und umgekehrt eiförmig.


Blüte/Blüten

JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ

Blütenfarbe: gelb
Blühdauer: von Juli bis Oktober


Vorkommen

Die Tomate stammt ursprünglich aus Mittel- und Südamerika, wo sie schon von den Azteken und Maya als „xitomatl“ kultiviert. 1498 wurde sie erstmals von Kolumbus nach Europa mitgebracht, wo sie ihren Siegeszug als Kulturpflanzen antrat. In der freien Natur ist sie in Europa nur äußerst selten zu finden. Heute ist sie fast weltweit als Kulturpflanze verbreitet, wobei sie in Mittel und Südamerika noch heute in ihrer Wildform anzutreffen ist.


Wissenswertes

Im 17. und 18. Jahrhundert wurde die Tomatenpflanze in Europa vor allem als Zierpflanze angebaut. Nur in Italien wurde sie bereits zu dieser Zeit regelmäßig verzehrt. Nach Deutschland kam die Tomate erst um 1900 als Lebensmittel.

Es gibt weltweit über 2500 Sorten und mindestens noch mal so viele Züchtungen, wobei die Anzahl der Neuzüchtungen ständig ansteigt.

Neben Wasser (95%) besitzt die Tomate eine große Anzahl an Vitaminen und sekundären Inhaltsstoffen, was sie sehr gesund macht. Vor allem der rote Farbstoff, das Lycopin stärkt die Abwehr und wirkt antioxidativ. Daneben enthält die Tomate sehr viel Kalium (242 mg / 100 g).

Die grünen Teile der Pflanze sind (wie bei der Kartoffel) leicht giftig durch da enthaltene Tomatidin. Gleiches gilt für die noch sehr unreifen Früchte. Der Verzehr kann zu Übelkeit und Erbrechen führen.


Bildrechte

Bildlizenz: Das Bild wurde unter der Lizenz GNU Free Documentation License veröffentlicht und darf unter den Bestimmungen dieser Lizenz weiterverwendet werden.

Bildautor/Bildquelle: Wikipedia-User:Fir0002

 

Anzeigen zum Thema:

 

Leser dieses Artikels suchten auch nach:

» Tomaten | » Tomatensaft | » Tomaten Rezept

 


Mehrblütige Tulpen Zwanenburg Variety
Mehrblütige Tulpen Zwanenburg Variety

ab 6.75 EUR


Fiskars® Schneidestar
Fiskars® Schneidestar

ab 41.95 EUR


Zucchini Diamant F1
Zucchini Diamant F1

ab 2.50 EUR


Deutsche Schwertlilien
Deutsche Schwertlilien

ab 13.50 EUR


Tischdekoration Natural
Tischdekoration Natural

ab 13.95 EUR


Gewöhnlicher Wasser-Hahnenfuss
Gewöhnlicher Wasser-Hahnenfuss


Pyrenäen-Hahnenfuss
Pyrenäen-Hahnenfuss


Weissdorn
Weissdorn


Hoher Rittersporn
Hoher Rittersporn


Wiesen-Küchenschelle
Wiesen-Küchenschelle



Pflanzenversand:
Pflanzenversand - Pflanzen kaufen